Edelstahl mit verbesserten Härteeigenschaften

Veröffentlicht am von

Edelstahl mit verbesserten Härteeigenschaften

Edelstahl mit verbesserten Härteeigenschaften

Liebe Technik-Fans,

Kugeln können nicht nur aus Wälzlagerstahl (100Cr6) sondern auch aus nichtrostendem beziehungsweise rostarmem Stahl hergestellt werden. Edelstahl-Kugeln finden überall dort Anwendung, wo eine längere Lebensdauer gefordert wird, weil extreme Umgebungsbedingungen herrschen. Es werden vorwiegend martensitische Stähle wie X105CrMo17 verwendet. Durch eine spezielle Wärmebehandlung in Vakuumöfen erreicht man ähnliche Härtewerte wie bei Wälzlagerstählen.

 

Die Härtewerte liegen zwischen 58 bis 62 HRC (Härtegrad Rockwell Skala C) und sind somit härter als Edelstahlkugeln aus den Materialien 1.3541 und 1.4034, also den Standardmaterialien. Auch haben Kugeln aus Material 1.4125 etwas verbesserte chemische Eigenschaften.

 

Kommentare: 0
Mehr über: 1.4125, Edelstahl, Edelstahlkugel, Kugeln

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren